jueves, 1 de febrero de 2018

ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND GIBT MIR DIE GROSSE GELEGENHEIT, IN MEINEM LAND ZU DIENEN.

Ich möchte dem Führer der Partei der Alternativen für Deutschland, Georg Pazderski, Mitglied des Repräsentantenhauses von Berlin, und meinem Freund Peter dafür danken, dass er über mich nachgedacht hat und meinem Land in Sportangelegenheiten und dem Image von Herrn Pazderski dienen konnte. Nach unfairer Zensur und Regierungsspionage werde ich in der Lage sein, von der Opposition zu arbeiten und für das Sportwachstum in Deutschland zusammenzuarbeiten, eine Arbeit, die ich hier in Peru gerne gemacht hätte.

Obwohl das Abkommen nicht zu 100% abgeschlossen wurde, wird mich die bloße Tatsache, dass ich mich in Lima aufhalte, so weit entfernt, mich zwingen, diese Herausforderung anzunehmen. Schließlich ist es erstaunlich, wie sich in ein paar Stunden die Situation einer Person so stark verändern kann. Danke Georg und Peter, und wir begannen sofort, die Tragfähigkeit dieser großen Verantwortung zu untersuchen, mehr noch, wenn man bedenkt, dass die Partei von Angriffen und Lügen von den Medien leidet, nur um das Ziel zu haben, den Euro zu verlassen Rahmen und seine völlige Unabhängigkeit als ein Land in Europa.

Es gibt viel zu analysieren, zu bewerten und zu überlegen. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen die richtige Entscheidung treffen werde.

Hans-Peter Firbas.



No hay comentarios.:

Publicar un comentario