viernes, 20 de noviembre de 2015

Lipigas chilenischen Unternehmen kauft 100% von Peru Neogas 25,6 Mio.

Lipigas verfügt derzeit über eine 38% Marktanteil Verteilung von Flüssiggas in Chile. Nun, seine Präsenz in Peru mit dem Kauf von Neogas erhöht sie.

Chilenischen Gasverteiler Lipigas seine Präsenz in Peru, nachdem eine Einigung mit Neogas do Brasil auf 100 Prozent ihrer Tochtergesellschaft Neogas Peru zu kaufen, so das Unternehmen in Santiago. In einer Mitteilung an die Oberaufsicht der Securities and Insurance von Chile (SVS) geschickt, sagte Lipigas der vereinbarte Preis für die Übertragung von 100% der Anteile der Neogas Peru, einschließlich angepassten Verschuldung ", beläuft sich auf rund 25,6 Mio. $ Diese Zahl ist unter bestimmten Postabschlussanpassungen der Transaktion. "

Der Betrieb wird voraussichtlich nach Erfüllung einiger aufschiebender Bedingungen, um später als innerhalb von 90 Tagen eintreffen. Neogas Peru ist ein Unternehmen spezialisiert auf den Vertrieb von komprimiertem Erdgas an Industriekunden und Versorgungsstationen, die Kraftstoff für Automobile gewidmet. Nach Lipigas, wird der Vorgang mit seiner Strategie, ausgerichtet ist "ein wichtiger Akteur in der Gasverteilungsmarkt in Lateinamerika."

Im Jahr 1950 in Valparaiso gegründet und verfügt derzeit über eine Lipigas 38% Marktanteil Verteilung von Flüssiggas in Chile. Ihr Hauptaktionär ist die Investitionsbank Larrain Vial, der im Jahr 2012 gekauft haben, haben 45% der Anteile bisher von Repsol YPF statt. Im Jahr 2011 kaufte der chilenischen Gesellschaft 70% des Unternehmens Gas Land von Kolumbien, die derzeit mit Unternehmen Pro Gas, Gas Sumapaz Giragas und betreibt unter dem Marken Chilco Distribuidora de Gas und Energie. Im Jahr 2013, den peruanischen Markt erreichte er mit dem Erwerb von 80% der Lima Gas, auf 32 Millionen Dollar.

(C) BIZ PERU USA


No hay comentarios.:

Publicar un comentario